Verein für deutsche Schäferhunde SV e.V. Ortsgruppe Schraplau
Verein für deutsche Schäferhunde SV e.V.  Ortsgruppe Schraplau

27.10.2017

 

Der erste Herbstputz ist geschafft und die Vorbereitungen für den Schrappelmarkt und Flutlichtpokal laufen auf Hochtouren.

Alle Mitglieder die aus verschiedenen Gründen nicht an der letzten Versammlung teilnehmen konnten, können sich bei Andre melden. Er hat alle Informationen ( Einsatzplan, Kuchenliste usw.) für Euch.

23.07.2017

 

Kirsten und Alex waren in Eisleben und Gerbstedt unterwegs. Kirsten  startete mit verschiedenen Teams, aber jedesmal mit Face im Schutzdienst. Bei beiden Wettkämfen erreichten Sie den ersten Platz.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank das ihr unseren Verein so erfolgreich vertreten habt.

06.06.2017

 

Kindertag einmal anders erleben

Am 1. Juni erlebten die Kinder aus der Kindertagesstätte „Goldenes Schlüsselchen“ Schraplau ihren Ehrentag einmal ganz anders als gewohnt. Es gab keinen Clown und auch keine Hüpfeburg auf dem Gelände der KITA, nein – es wurde gewandert – und zwar auf den Hundesportplatz in Schraplau.  Die Kinder besuchten den Hundesportverein Schraplau auf ihrem Übungsgelände.

Hierfür hatten sich einige Mitglieder des Vereins extra frei genommen um, mit ihren Vierbeinern den Knirpsen aus der Kita „Goldenes Schlüsselchen“ einen besonderen Vormittag zu bereiten. Die Kinder konnten erleben, wie Hund und Herrchen oder Frauchen gemeinsam Spaß an der Bewegung haben.  Es wurde den Kindern gezeigt und mit ganz einfachen Worten erklärt, wie man sich bei einem Zusammentreffen mit einem Hund verhalten soll. Spaß an der Freude mit einem Tier erleben konnten die „Kleinen“ bei einer Agility-Vorführung. Hier waren Marion mit ihrem Bosco und Rolf mit seinem Eddi die Stars auf dem Platz. Alexander mit seiner Malinois-Hündin Face und Andre mit seiner Schäferhündin Feli zeigten den Kindern wie Gehorsamkeit bei den Hunden auszusehen hat.

Jürgen mit seiner Schäferhündin Yaska bereicherte ebenfalls die Veranstaltung.

Nach den kleinen Vorführungen bekamen die Kinder und auch die Erzieherinnen Würstchen und Getränke zur Stärkung gereicht. Anschließend konnten sich die Kinder auf dem Platz so richtig austoben. Am beliebtesten  war der Hunde-Tunnel. Hier mussten allen Kinder durch, was ihnen sichtlich viel Spaß und Freude bereitete.

 

Die Mitglieder des Hundesportvereins Schraplau hoffen, den Kindern als auch den Erziehern der Kita „Goldenes Schlüsselchen“ an diesem Tag eine Freude bereitet zu haben. Wir bedanken uns bei den Kindern und Erziehern für die kleine süße Überraschung und freuen uns auf ein Wiedersehen.

23.05.2017

 

Auf Grund der positiven Resonanz und vielen Fragen zu unseren Seminar, haben wir uns entschlossen am 30.09.2017 und 01.10.2017 eine Wiederholung zu starten.

Wir konnten auch für dieses Wochende Kim Hechler als Referent gewinnen. Mehr dazu werdet ihr in ihr unter  Herbstseminar 2017.

 

22.05.2017

 

Hier mal ein Artikel aus dem letzten Landboten Wein-Weida-Land:

 

In Schraplau wird Hundeausbildung „Groß“ geschrieben!

…“Sitz…Platz“ oder „Hier…Komm“ sind Kommandos, welche jeder Hundebesitzer kennt. Jedoch gehorcht nicht jeder „Fiffi“ oder „Hasso“ gleich oder überhaupt „…hat er/sie das noch nie gemacht…“, wird argumentiert, wenn etwas daneben geht.
Wie auch immer, in Schraplau ist jeder Hundefreund und Hundebesitzer oder auch Hundesportler an der richtigen Adresse. Denn im Hundesportverein Schraplau sind alle recht herzlich willkommen, die ihre Hunde ausbilden wollen, oder um nur die notwendigen Grundkommandos zu erlernen.
Unter diesem Motto wurde für alle Hundeausbildungsinteressierte in der Zeit vom 31.03. – 02.04.2017 ein Hundesportseminar auf dem Sportplatz in Schraplau durchgeführt. Die Mitglieder des Hundesportvereins konnten den weltweit bekannten und erfahrenen Trainer Herrn Kim Hechler überzeugen, in Schraplau eines seiner erfolgreichen Seminare durchzuführen.
Kim Hechler, der schon „Weltmeister“ ausbildete bzw. mit seiner Ausbildungsmethode Hunden zum Weltmeistertitel verhalf, führte nun nach Israel und Russland ein Seminar in Schraplau (Deutschland) durch. Nicht nur Hundeleistungssportler sondern auch Hundebesitzer ohne Leistungssportambitionen  konnten am Seminar teilnehmen. So trafen sich die 20 Teilnehmer am 31.03.2017 um 18:00 Uhr zum theoretischen Unterricht im Sportlerheim Schraplau. Fast 4 Stunden lauschten alle den interessanten Ausführungen des Dozenten, um am nächsten Tag bestens vorbereitet ab 9:00 Uhr mit Hund auf dem Sportplatz zum praktischen Teil zu erscheinen. Die vorgeführten Hunde wurden beurteilt und Probleme analysiert bzw. Problemlösungen aufgezeigt. Es war interessant für alte Hasen und auch Neulinge. Jeder der Teilnehmer hat etwas gelernt und etwas für seine Ausbildung mitgenommen. Rundum war es eine gelungene und lehrreiche Veranstaltung und natürlich etwas ganz Besonderes, einen so erfahrenen Trainer mit seinem Hund bei der Arbeit zu sehen.
Bedanken möchten sich die Mitglieder des Hundesportvereins bei der Stadt Schraplau für die zur Verfügungstellung des Sportplatzes und des Saales im Sportlerheim sowie bei den Mitgliedern des  Reit-, Fahr- und Voltigiervereins Farnstädt für das leckere Catering.
Das Erlernte umsetzen konnten die Hundesportler aus Schraplau am 23.04.2017 bei der Ortsgruppenprüfung auf dem Hundesportplatz. Jens Ebeling, ein Leistungsrichter aus dem Schäferhundeverein, richtete die Veranstaltung, bei der sich 11 Hundesportlerinnen und Hundesportler eingetragen hatten und der Prüfungsordnung stellten. 5 Begleithundeprüfungen, 3 Ausdauerprüfungen, 2 IPO nach Internationaler Prüfungsordnung (Fährte, Unterordnung, Schutzdienst) und 1 FH 2 (Fährtenhundprüfung) wurden am Veranstaltungstag gerichtet, welche in sportlicher Zusammenarbeit mit dem  Hundesportverein Querfurt immer im Wechsel einmal in Schraplau und einmal in Querfurt stattfindet.
Das Highlight kam aber zu Beginn der Prüfung. Emily Schütz, noch keine 8 Jahre jung, aus der Ortsgruppe Querfurt, führte ihren Hund Sally (Deutscher Schäferhung) in der Begleithundprüfung vor. Das Zusammenspiel zwischen Hundeführerin und Hund beeindruckte selbst gestandene Hundesportler. Da machte der Nachwuchs selbst den „Alten“ was vor.
Danach mussten die anderen Starter ran und zeigten auch allesamt im Rahmen ihrer Prüfung starke Leistungen. Lediglich eine Starterin konnte im Ergebnis die Prüfung nicht bestehen und wird mit Sicherheit beim nächsten Versuch überzeugen. Von den Schraplauern nahmen Kirsten mit Alexa und Face sowie Rolf mit Eddi an der Prüfung teil (alle bestanden). Ganz aufgeregt waren Rolf und Eddi, die als Team zum ersten Mal eine Begleithundprüfung mit Theorie, Sozialisationsprüfung und Praxisteil (mit und ohne Leine) absolvierten. Erfahren und überzeugend zeigten Kirsten Pfohl mit Alexa und Face ihr können (IPO und Fährtenhund). Kirsten tritt regelmäßig bei Vergleichskämpfen für den Hundesportverein Schraplau an und erzielt dabei gute bis sehr gute Platzierungen.
Den rund 20 Besuchern wurde neben den guten Vorführungen eine hervorragende Richterleistung gezeigt. Her Ebeling richtete fair und begründete seine Bewertungen im Anschluss nachvollziehbar, sodass kein „Gemeckere“ zu hören war…was sehr selten ist. Ebenso wurde die Helferleistung gelobt. Herr Marcel Thielecke, Schutzdiensthelfer im Hundesportverein Schraplau, zeigte bei den beiden IPOen eine ausgezeichnete Leistung. Sportlich fair und auf hohem Niveau hat er die Hunde im Schutzdienst gehetzt, was alle Anwesenden überzeugte.
Zusammenfassend hat das Hundesportjahr in Schraplau erfolgreich begonnen. Neben dem Flutlichtpokal reihen sich diese beiden Sportveranstaltungen in den Veranstaltungskalender des Vereins ein und zeigen, dass der Hundesportverein Schraplau sehr aktiv ist.
Also, Hundesportler oder die, die es werden wollen, kommt einfach vorbei und vergesst euren Hund nicht. Ihr seid alle recht herzlich willkommen!
Hundesportverein Schraplau
Der Vorstand
www.hsv-schraplau.de

23.04.2017

 

Wir haben es geschafft, die OG-Prüfung 2017 liegt hinter uns. Es war der dritte Höhepunkt in diesem Jahr.

Der Vorstand möchte sich bei allen Mitglieder und Helfern, die zu dem guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, recht herzlich bedanken. Ein besondere Dank für die super Versorgung geht an das Küchenteam Elke, Anett, Jessica, Marion und an das Team vom Grill Frank und Lucas.

 

15.04.2017

 

Am Sonntag den 23.04.2017 findet in Schraplau unsere Frühjahrsprüfung statt. Wir treffen uns um 8.00 Uhr auf den Hundeplatz in Schraplau.

18.02.2017

 

Heute hatten wir den Impftermin auf dem Hundeplatz. Punkt 10.30 Uhr war das Tierarztteam auf dem Platz. Es klappte wieder alles hevorragend und so war eine Stunde später alles erledigt.

Letzte Aktualisierung

am 27.01.2019

 

Aktuelles

Flutlichtpokal

 

Online seit 15.02.2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Koch